RBR entwickelt V6 mit Renault

Aufmacherbild

Red Bull Racing wird fünf weitere Jahre mit Renault-Motoren fahren, wie das Team in einer Aussendung bekannt gibt. Zudem wird die Zusammenarbeit intensiviert. Der ab 2014 eingesetzte 1,6 Liter V6-Turbo-Motor wird vom Austro-Rennstall und dem französischen Hersteller gemeinsam entwickelt. "Unsere Beziehung entwickelt sich weiter und darauf werden wir aufbauen. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Renault-Nissan in den nächsten Jahren", wird Teamchef Christian Horner zitiert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen