Red Bull holt Konstrukteurs-WM

Aufmacherbild
 

Die Feiertage bei Red Bull Racing reißen nicht ab. Nachdem Sebastian Vettel in Suzuka seinen zweiten Fahrer-WM-Titel in trockene Tücher brachte, legt der Austro-Rennstall in Korea nach und sichert sich die Konstrukteurs-Wertung. Für Red Bull ist es der zweite Titel nach 2010. Sebastian Vettel und Mark Webber haben bislang 558 Punkte gesammelt und sind nicht mehr von Rang eins zu verdrängen. McLaren folgt mit Respektabstand auf Platz zwei und hält bei 418 Zählern, Ferrari (310) ist Dritter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen