Überraschung im 3. Training

Aufmacherbild

Das dritte Training für den Österreich-GP am Red Bull Ring endet mit einer Überraschung. Valtteri Bottas sichert sich die Bestzeit. Der Williams-Pilot lässt Lewis Hamilton (Mercedes) um 0,05 Sekunden hinter sich. Mit Felipe Massa reiht sich weitere 3 Tausendstel dahinter der zweite Williams-Pilot ein. WM-Leader Rosberg wird hinter Kvyat (Toro Rosso) Fünfter. Kanada-Sieger Daniel Ricciardo belegt Rang sieben, Sebastian Vettel reiht sich nur auf Rang zehn ein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen