Marussia findet Glock-Nachfolger

Aufmacherbild
 

Der Formel-1-Rennstall Marussia hat sich offenbar auf einen Nachfolger für den Deutschen Timo Glock festgelegt. Medienberichten zufolge erhält der Brasilianer Luiz Razia (23) das zweite Stammcockpit und wird damit Teamkollege des Briten Max Chilton. Eine offizielle Bestätigung steht vorerst noch aus. Razia stand bereits 2010 beim Marussia-Vorgänger Virgin als Testfahrer unter Vertrag und übte dieselbe Rolle im Jahr darauf bei Lotus aus. 2012 wurde er schließlich Gesamtzweiter in der GP2.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen