Räikkönen ein Kandidat bei RBR?

Aufmacherbild

Kimi Räikkönen soll laut der deutschen "Bild" für kommende Saison im Gespräch für ein Cockpit bei Red Bull Racing sein. "Auf höchster Ebene wird der finnische Weltmeister von 2007 als Nachfolger von Mark Webber gehandelt", wie die Zeitung schreibt. Zuletzt betonte Räikkönen, der vor kurzem auch in der Truck-Serie der NASCAR startete, dass er in der Rallye-WM bleiben wolle: "Rallye fahren ist immer noch mein primärer Fokus."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen