Räikkönen ohne Siege unglücklich

Aufmacherbild

Für Kimi Räikkönen spielt Freundschaft während eines Rennens keine Rolle. Der Lotus-Pilot sei zwar mit Dreifach-Weltmeister Sebastian Vettel befreundet, es mache "letztlich aber auch keinen Unterschied, gegen wen man fährt. Man will jeden schlagen", sagte er der "dpa". Für den 33-jährigen Finnen sind Siege unerlässlich. "Du bist wahrscheinlich nie wirklich glücklich, wenn du nicht gewinnst. Und wenn du einmal gewonnen hast, willst du immer mehr, auch die WM", so der Weltmeister von 2007.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen