Prost testet für Lotus

Aufmacherbild

Ein höchst prominenter Name hält wieder Einzug in die Formel 1. Nicolas Prost wird am 6. November in einem Formel-1-Boliden Platz nehmen. Der Lotus-Rennstall gibt bekannt, dass der 31-Jährige in einem seiner Boliden Testfahrten bestreiten wird. Nicolas ist der Sohn des vierfachen Weltmeisters Alain Prost, konnte aber nie an die Erfolge seines Vaters anknüpfen. Bei den 24 Stunden von LeMans gelang ihm in diesem Jahr ein Achtungserfolg, er wurde mit Neel Jani und Nick Heidfeld Vierter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen