FIA führt neuen Pole-Award ein

Aufmacherbild

Die FIA führt in der kommenden Saison eine neue Trophäe in der Formel 1 ein. Jener Pilot, der im Laufe des Jahres die meisten Pole Positions erzielt, wird dafür mit einem Award ausgezeichnet. Bonuspukte in der WM-Wertung wird es jedoch nicht geben. Haben zwei oder mehr Piloten gleich viele Poles, kommt die Anzahl der zweiten Startplätze zum Tragen. Gibt es auch dann keinen Sieger, wählt die FIA einen Fahrer. In vier der letzten fünf Jahre hätte Sebastian Vettel den Titel gewonnen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen