Österreich-GP zumindest bis 2020

Aufmacherbild
 

Der Österreich-Grand-Prix am Red Bull Ring in Spielberg soll laut Red-Bull-Boss Didi Mateschitz kein kurzes Strohfeuer, sondern eine langfristige Sache sein. Die Vereinbarung mit Formel-1-Zampano Bernie Ecclestone läuft laut dem Steirer "vorläufig bis 2020". Dies teilte Mateschitz am Dienstag der APA auf Anfrage mit. Die Formel 1 kehrt - die erforderlichen behördlichen Genehmigungen vorausgesetzt - am 6. Juli 2014 nach Österreich zurück.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen