Newey bleibt Red Bull erhalten

Aufmacherbild
 

Red Bull Racing setzt den Spekulationen über die Zukunft von Adrian Newey ein Ende und gibt die Vertragsverlängerung mit dem 55-Jährigen bekannt, der seit 2006 für das Team arbeitet. Neweys Tätigkeitsbereich wird sich aber nicht mehr auf das Formel-1-Team beschränken, sondern nebenbei über andere Projekte von "Red Bull Technology" erstrecken. Zuletzt machte das Gerücht über Neweys Abwanderung zu Ferrari die Runde. Details über den neuen Deal sollen "in gegebener Zeit" folgen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen