Neue Fuel-Flow-Probleme bei RBR

Aufmacherbild

Red Bull Racing hat vor dem Rennen in China mit bekannten Problemem zu kämpfen. Wie "Autosport" berichtet, ging während des Qualifyings am Samstag beim Auto von Sebastian Vettel der Fuel-Flow-Sensor kaputt. Während Q1 schlug die Messung fehl, weshalb das Team - mit Erlaubnis der FIA - erneut die eigene Messung heranzog. Der Rennstall gibt zu den Problemen keinen Kommentar ab. In Australien war Daniel Ricciardo aufgrund einer fehlerhaften Benzindurchflussmessung disqualifiziert worden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen