Mosley befürchtet F1-Kollaps

Aufmacherbild
 

Der ehemalige FIA-Präsident Max Mosley sieht die Formel 1 auf schwierige Zeiten zusteuern. "Es geht um das Überleben der Formel 1", warnt der 73-Jährige in der "Welt am Sonntag" vor einem Finanzkollaps. "Es muss endlich eine wirksame Kostenbremse eingeführt werden. Wenn nichts passiert, wird die Formel 1 schrumpfen." Zahlreiche Rennställe haben mit monetären Problemen zu kämpfen, in den letzten Wochen sorgten vor allem Sauber und Lotus immer wieder für Schlagzeilen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen