Montezemolo will Kosten der 90er

Aufmacherbild
 

Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo spricht sich bei einem Treffen mit F1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone, FIA-Präsident Jean Todt und einigen Teamchefs für eine klare Kostenreduktion in der Formel 1 aus. "Wir müssen die Formel 1 wieder auf das Kosten-Niveau der 1990er-Jahre bringen. Es ist wichtig, dass der Verband, die Inhaber der kommerziellen Rechte und die Teams zusammenarbeiten", meint Montezemolo. Der 64-Jährige zeigt sich nach den Meetings über den Ferrari-Twitter-Kanal zufrieden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen