Ferrari-Boss glaubt an Alonso

Aufmacherbild

Luca di Montezemolo hat die Hoffnung auf den ersten WM-Titel seit 2007 noch nicht aufgegeben. "Wir haben in dieser Saison wie in den vergangenen 16 Jahren wieder zu den besten Teams gezählt. Ich weiß, dass es sehr hart sein wird, doch ich und das ganze Team glauben noch an den Erfolg", wird der Chef der Italiener auf der Homepage der Scuderia zitiert. Fernando Alonso hat vor dem abschließenden Rennen in Brasilien 13 Punkte Rückstand auf Sebastian Vettel.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen