Rosberg-Bestzeit in Monaco

Aufmacherbild

Nico Rosberg fährt die erste Bestzeit am Monaco-Wochenende. Der Mercedes-Pilot verweist in 1:16,196 Minuten Fernando Alonso um 0,087 Sekunden auf Rang zwei. Romain Grosjean (Lotus) reiht sich mit 0,185 Sekunden Rückstand knapp vor Felipe Massa (+0,199 Sekunden) auf Rang drei ein. Sebastian Vettel kommt mit 1,185 Sekunden Rückstand nur auf Rang zehn, Teamkollege Mark Webber landet auf Rang sieben. Das Qualifying für den GP findet am Samstag (14 Uhr) statt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen