Fahrer meutern gegen Hamilton

Aufmacherbild
 

Lewis Hamiltons rücksichtloses Verhalten auf und abseits der Strecke könnte am Wochenende in Suzuka ein Nachspiel haben. Die Fahrer werden im Vorfeld des Japan-GPs zu einem Meeting mit FIA-Renndirektor Charlie Whiting zusammentreffen, um die "Causa Hamilton" zu diskutieren. Der Weltmeister von 2008 kassierte heuer bereits fünf Durchfahrts- und Zeitstrafen für von ihm verschuldete Unfälle. Zuletzt legte er sich mit Felipe Massa und Pastor Maldonado an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen