Mercedes wollte aussteigen

Aufmacherbild
 

Wie der Entwicklungs- und Forschungsvorstand von Mercedes, Thomas Weber, einräumt, stand der derzeitige Formel-1-Dominator vor einigen Jahren kurz vor einem Ausstieg aus der Königsklasse des Motorsports. Die große Technikrevolution, man setzt nun auf weniger Benzinverbrauch und Hybridsysteme, sorgte aber für ein Umdenken beim deutschen Hersteller. "Dank der neuen Regeln kann ich den Aufsichtsrat klar überzeugen, dass das Formel-1-Team genau das macht, was wir brauchen", so Weber zur "BBC".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen