Mercedes-Urteil: Ferrari tobt

Aufmacherbild

Nach dem Urteil in der Reifentest-Affäre gegen Mercedes übt Ferrari scharfe Kritik. Im Land der Scuderia herrscht Unverständnis über die Milde der Strafe (Ausschluss vom Nachwuchsfahrer-Test). "Ein Witz-Urteil", meint die italienische "Gazzetta dello Sport", während "Corriere dello Sport" schreibt: "Mercedes ist schuldig gesprochen - die Strafe aber ist lächerlich." Dass Ferrari dieses und letztes Jahr ebenfalls Extrarunden drehte - angeblich mit einem alten Auto -, wurde heruntergespielt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen