Spannungen bei Mercedes

Aufmacherbild
 

Die Dominanz von Mercedes in der Formel 1 wirkt sich auf die persönliche Ebene der Fahrer aus. Laut Nico Rosberg sei das Verhältnis mit Teamkollege Lewis Hamilton "ein bisschen schwieriger" geworden seit beide die Top-Favoriten auf den Titel sind. "Der Vorteil ist aber, dass wir das alles schon mal erlebt haben, im Go-Kart als 14-Jährige", so der Deutsche, der mit Hamilton ein lange Freundschaft pflegt, gegenüber "RTL". Nach vier Rennen liegt Rosberg (79) knapp vor dem Briten (75).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen