Funkverbot erfreut Mercedes-Duo

Aufmacherbild

Die neuen Funkregeln in der Formel 1 erfreuen die beiden Mercedes-Piloten vor dem Nachtrennen in Singapur. "Jetzt ist es pures Rennfahren und das ist gut", findet Nico Rosberg gegenüber "Sky". "Wir sind nun auf uns allein gestellt, ich denke, das kann es noch um einiges interessanter machen", begrüßt der WM-Leader die neue Funkstille. Auch Teamkollege und Rivale Lewis Hamilton spekuliert mit einem Vorteil. "Es ist 'back to old school'". Bislang habe man "jeden Trick, den ich habe" mitbekommen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen