Australien-GP ehrt Brabham

Aufmacherbild
 

Der Sieger des Großen Preis von Australien bekommt in Zukunft die "Sir Jack Brabham Trophy" - benannt nach dem F1-Weltmeister der Jahre 1959, 1960 und 1966. Dieser verstarb am 19. Mai im Alter von 88 Jahren und wird am Mittwoch beigesetzt. "Was er erreicht hat, war unbeschreiblich. Ich denke, ihn jedes Jahr mit der Sieger-Trophäe zu würdigen, ist ein fantastischer Weg, um diese Legende zu feiern", so Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo, der am Sonntag in Kanada seinen ersten GP-Sieg feiern konnte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen