McLaren ohne Hauptsponsor

Aufmacherbild
 

McLaren wird ohne Hauptsponsor in die neue Formel-1-Saison starten. Nachdem Vodafone den Vertrag mit dem Rennstall aus Woking nicht verlängert hatte, konnte bislang kein Nachfolger gefunden werden. Rückkehrer Ron Dennis kündigt jedoch an, dass dies kein Zustand von langer Dauer sein werde. "In einem der nächsten Rennen wird es definitiv einen Titelsponsor geben", erklärt der 66-Jährige. Seit Jänner bekleidet Dennis wieder das Amt als Geschäftsführer der McLaren-Gruppe.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen