McLaren soll sich Honda anpassen

Aufmacherbild
 

Nach dem durchwachsenen Start in die Formel-1-Saison fordert McLaren-Renndirektor Eric Boullier eine bessere Zusammenarbeit seines Rennstalls mit Honda. "Ich denke, es geht darum, dass McLaren die Strategie und den Einsatz von Honda versteht und darum, sicherzustellen, dass wir das in unsere Welt einpassen anstatt zu erwarten, dass sie in unsere Kultur kommen", sagt er gegenüber "Autosport". Boullier ortet dennoch Fortschritte, die Abläufe an der Strecke haben sich demnach massiv verbessert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen