Tausende gedenken Ayrton Senna

Aufmacherbild
 

Tausende Fans haben am Donnerstag in Imola am Auftakt der viertägigen Gedenkfeier zu Ehren der vor 20 Jahren verunglückten Formel-1-Piloten Ayrton Senna und Roland Ratzenberger teilgenommen. Es wurden Gedenkbriefe von FIA-Präsident Jean Todt und dem ehemaligen Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali verlesen, zudem wurde Senna ein Platz innerhalb des Rennstrecken-Areals gewidmet. An den Gedenkfeiern nimmt unter anderem das komplette Ferrari-Team mit Fernando Alonso und Kimi Räikkönen teil.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen