Schwerer Unfall bei F1-Testfahrt

Aufmacherbild
 

Bei den Testfahrten des Nachzügler-Teams Marussia im englischen Cambridgeshire kommt es zu einem schweren Unfall. Die Testfahrerin Maria de Villota crasht am Flugplatz von Duxford in einen Truck des Teams. Das Unglück geschieht am Ende der ersten Session, die die Testfahrerin mit dem Wagen absolviert. Die Spanierin wird nach dem Unfall in das Addenbrookes Hospital gebracht. Laut übereinstimmenden Berichten englischer Medien befindet sich De Villota in Lebensgefahr.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen