Marko: Mercedes ist uneinholbar

Aufmacherbild
 

Für Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko ist die Überlegenheit von Mercedes in der Formel 1 bis auf Weiteres einzementiert. Er glaube nicht, "dass diese Power-Unit mit diesen Restriktionen in dieser Form jemals andere Hersteller an Mercedes heranführen wird." Daher fordert Marko in der "Speedweek" erneut ein Ende der Einfrierung der Motoren-Entwicklung. Auch politisch sei Mercedes nicht zu stoppen, da man vier Teams ausrüstet und für Änderungen im Reglement Mehrheitsbeschlüsse nötig sind.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen