Manor: Start beim WM-Auftakt?

Aufmacherbild
 

Das Manor-Team will beim Saisonauftakt der Formel 1 in Melbourne an den Start gehen. Viele hatten den Marussia-Nachfolger schon abgeschrieben, nun wird vermutet, dass eine Auszahlung der letztjährigen Preisgelder (rund 40 Millionen Euro) vorläufig für einen Fortbestand sorgt. Auf der Meldeliste der FIA taucht das Team bereits auf. An den Start gehen möchte man mit den alten Autos. Dazu wird eine Zustimmung der anderen Teams nötig sein, da diese nicht dem aktuellen Reglement entsprechen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen