Start von Manor wackelt

Aufmacherbild

Obwohl der Marussia-Nachfolger Manor in Melbourne bereits am Auto arbeitet, könnte der Saisonstart für den Rennstall zu früh kommen. Wie "auto-motor-und-sport.de" berichtet, wurden in der Zeit der Insolvenz sämtliche Server gelöscht, um die Computer zu verkaufen. Das Team müsse die fehlenden Daten nun erst wieder eingeben. Auch die Software des Ferrari-Motors aus dem Vorjahr ist davon betroffen. Möglicherweise ist Manor erst beim vierten Rennen in Bahrain wirklich rennbereit.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen