Lotus spricht mit Hülkenberg

Aufmacherbild

Bei Lotus dürfte man schon an eine mögliche Zukunft ohne Kimi Räikkönen denken. Heißester Kandidat auf die Nachfolge des Finnen soll Nico Hülkenberg sein, der kürzlich wegen fehlender Gehaltszahlungen bei Sauber gekündigt hat. "Ich befinde mich in Kontakt mit Nico", sagt Lotus-Teamchef Eric Boullier zu "L'Equipe". Auch Paul di Resta (Force India) soll eine Option sein. "Ich würde Kontinuität vorziehen", betont der Franzose aber, dass er am liebsten wie bisher weitermachen würde.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen