Ex-F1-Pilot muss ins Gefängnis

Aufmacherbild
 

Der ehemalige Formel-1-Pilot J.J. Lehto wurde von einem finnischen Gericht zu zwei Jahren und vier Monaten Haft verurteilt. Er hatte im Vorjahr alkoholisiert einen Speedboat-Unfall verursacht, bei dem ein Freund ums Leben gekommen war. Sein Anwalt hat bereits angekündigt, gegen das Haft-Urteil Berufung einlegen zu wollen. Lehto bestritt zwischen 1989 und 1994 insgesamt 62 F1-Rennen. 1995 gewann er die "24 Stunden von Le Mans" in einem McLaren, 2005 für Audi.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen