Lauda: Standfestigkeit wichtig

Aufmacherbild

Mercedes-Aufsichtsratschef Niki Lauda fiebert den Testfahrten in Bahrain und dem Saisonstart am 16. März in Melbourne entgegen. "Standfestigkeit ist das Schlagwort für die ersten fünf, sechs Rennen. Wer das in der Vorbereitung am besten gelöst hat, wird weit vorne sein." Mercedes spulte bisher die meisten Test-Kilometer ab. Red Bull Racing schreibt er trotzdem nicht ab. "Tests sind dazu da, um Probleme zu finden. Man muss dann aber auch die richtigen Prioritäten setzen", erklärt der Wiener.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen