Lauda: "Ö-GP der Naturgewalten"

Aufmacherbild
 

Der GP von Montreal ist die Generalprobe für den Österreich-GP. F1-Legende Niki Lauda hat via APA bereits Vorfreude: "Es freut sich jeder im Fahrerlager darauf. Weil dort die Kühe herumrennen, weil es landschaftlich unglaublich schön ist. Es ist ein Spielberg der Naturgewalten, ein Gegensatz zu Montreal oder Monaco. Das zieht die Menschen an." Das Ziel sei klar: "Ich möchte jedes Rennen gewinnen mit Mercedes. Ein Doppelsieg in Österreich ist aber natürlich etwas anderes als in Montreal."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen