Lauda: "Alles reine Show"

Aufmacherbild

Niki Lauda tut Sebastian Vettels erste Probefahrt für Ferrari als Medien-Event ab. "So ein Test bringt doch überhaupt nichts. Alles reine Show", kommentiert der Aufsichtsratvorsitzende des Mercedes-Teams in der "Bild". Vettel drehte am Samstag seine ersten Runden für sein neues Team, nachdem er von Red Bull Racing zu der "Scuderia" wechselte. Weil Testfahrten mit dem aktuellen Auto außerhalb der offiziellen Testtermine nicht erlaubt sind, fuhr der Deutsche mit dem Ferrari von 2012.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen