Kubica-Comeback nächstes Jahr?

Aufmacherbild

Robert Kubica plant sein Comeback in der Formel 1. Nachdem der Pole bei einer Rally in Italien fast seine rechte Hand verloren hätte, kündigt er auf der Homepage seines Rennstalls Lotus Renault an: "Ja zur ersten Frage. Zur zweiten: Da müssen wir bis zum ersten Test 2012 warten", antwortet der 26-Jährige auf die Fragen, ob er kommendes Jahr wieder im Cockpit sitzen und um die WM mitfahren könne. An den Crash kann sich Kubica nicht mehr erinnern: "Es ist für mich, als ob er nie passiert wäre."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen