Red Bull dominiert in Korea

Aufmacherbild

Im 2. freien Training zum Korea-GP in Yeongam fahren die beiden Red-Bull-Piloten Sebastian Vettel und Mark Webber die schnellsten Zeiten des Tages. Vettel erzielt in 1:38,832 Minuten 0,032 Sekunden vor seinem australischen Teamkollegen die Bestzeit. Das restliche Feld kommt nicht unter eine Rundenzeit von 1:39 Minuten. Fernando Alonso belegt als bester Nicht-RBR-Fahrer den dritten Rang. Das Qualifying zum Korea-GP startet am Samstag um 7 Uhr MESZ.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen