Schumacher muss Platz zurück

Aufmacherbild
 

Die FIA korrigiert die Startaufstellung für den Japan-GP in Suzuka. Kamui Kobayashi wird auf Rang 7, den ursprünglich Michael Schumacher inne hatte, vorgereiht. Die letzten vier Piloten im Q3 (neben Kobayashi und Schumacher Bruno Senna und Vitaly Petrov) hatten keine Rundenzeit gesetzt. Da Kobayashi aber eine gezeitete Runde begonnen (und abgebrochen) hatte, ist er laut F1-Reglement vor seine Konkurrenten zu reihen. Saubers Protest bei der Rennleitung war damit erfolgreich.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen