F1: Keine neuen Reifen in Sicht

Aufmacherbild
 

Bei den Reifen in der Formel 1 zeichnet sich keine baldige Änderung ab. Wie Hersteller Pirelli in einer Stellungnahme bekanntgibt, wird es in den nächsten drei Rennen (Silverstone, Nürburgring und Hungaroring) definitiv keine neuen Reifen geben. Grund dafür ist unter anderem, dass die veränderten Pneus zuletzt in Kanada bei Regen am Freitag nicht ausreichend getestet werden konnten. Außerdem gab es von den Teams keine einstimmige Zustimmung zu den Änderungen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen