"Gurke" Karthikeyan wehrt sich

Aufmacherbild

Sebastian Vettel kostete eine Kollision mit Karthikeyan im Malaysia-GP Rang vier. Dass er den Inder im Anschluss als "Gurke, die herumfährt" bezeichnete, schlägt weiter hohe Wellen. "Es ist völlig unprofessionell, mich für den Vorfall verantwortlich zu machen", wehrt sich Karthikeyan. "Seine abfälligen Bemerkungen rücken nur eine Person in ein schlechtes Licht - und das ist er selbst." Für den HRT-Pilot ist jedenfalls klar: "Ich brauche kein Zertifikat von Vettel."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen