Kameramann erleidet Brüche

Aufmacherbild

Jener Kameramann, der beim Grand Prix von Deutschland von einem Reifen getroffen wurde, zog sich schwere Verletzungen zu. Neben Rippen ist auch das Schlüsselbein gebrochen, zudem erlitt Paul Allen Schnittwunden und Prellungen. "Dummerweise wurde ein Rad nicht richtig festgemacht", erklärt Red-Bull-Teamchef Christian Horner bei Sky, warum sich beim Boxenstopp von Mark Webber ein Reifen gelöst hatte. Mercedes-Teamchef Ross Brawn spricht sich für eine Helmpflicht in der Boxengasse aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen