Interlagos bleibt im Kalender

Aufmacherbild
 

Sao Paulo wird mindestens bis zum Jahr 2020 Austragungsort der Formel 1 bleiben. Darauf einigen sich laut einem Bericht der Agentur "Agencia Estado" Chefvermarkter Bernie Ecclestone und der Bürgermeister der brasilianischen Metropole Fernando Haddad, nachdem dieser zusichert, dass die Strecke saniert wird. So soll zwischen 2014 und 2015 ein neues Boxen-Gebäude errichtet und der Pisten-Belag erneuert werden. Die Kosten belaufen sich laut Schätzungen auf rund 50 Millionen Euro.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen