Renovierungen in Interlagos

Aufmacherbild
 

Der Autódromo José Carlos Pace, besser bekannt als Rennstrecke von Interlagos wird in den nächsten Monaten für rund 73 Millionen Dollar (52,62 Mio. Euro) renoviert. Die Organisatoren kommen damit einer Forderung von F1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone nach, damit der GP von Brasilien bis 2020 in der Nähe von Sao Paulo ausgetragen werden darf. Die Renovierung beinhaltet eine komplette Asphaltierung und den Neubau bzw. die Erweiterung der Tribünen. Die Arbeiten sollen bis Februar 2015 dauern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen