Vettel in Indien weiter makellos

Aufmacherbild

Sebastian Vettel kommt seinem vierten WM-Titel in Folge unaufhaltsam entgegen. Der Red-Bull-Pilot, dem ein fünfter Platz im Indien-GP zur Titelverteidigung genügt, stellt seinen Boliden mit neuem Rundenrekord wie schon in den letzten beiden Jahren auf Pole Position und behält damit seine "weiße Weste" auf dem Subkontinent. Hinter dem Deutschen folgt das Mercedes-Duo Nico Rosberg und Lewis Hamilton, Mark Webber (RBR) wird Vierter. Das Rennen startet am Sonntag um 10:30 Uhr MEZ.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen