1. Indien-Training an Vettel

Aufmacherbild
 

Sebastian Vettel hat das Wochenende, am dem sich der Deutsche zum vierten Mal en suite zum Formel-1-Weltmeister krönen könnte, standesgemäß begonnen. Der Red-Bull-Pilot entscheidet das erste Training des Grand Prix von Indien in einer Zeit von 1:26,683 Minuten für sich und verweist Teamkollege Mark Webber und Mercedes-Pilot Nico Rosberg auf die Plätze. Vettels einzig verbliebener WM-Rivale, Fernando Alonso, kommt nicht über Rang zwölf hinaus. Am Freitag steigt noch ein zweites Training.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen