Webber im Rennen Favorit?

Aufmacherbild
 

Mit Platz vier im Indien-Qualifying hat Mark Webber eine perfekte Ausgangsposition für das Rennen am Sonntag, da der Australier mit der härteren Reifenmischung unterwegs war. "Wir gingen von einer Position weiter hinten aus. Es lief einfach richtig gut", ist Webber bei "Sky Sports F1" überrascht. Motorsportchef Helmut Marko räumt seinem Schützling gute Siegchancen ein: "Die weichen Reifen werden nicht sehr lange halten. Ich gehe davon aus, dass Mark relativ bald freie Fahrt haben wird."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen