Vettel triumphiert in Ungarn

Aufmacherbild

Sebastian Vettel gewinnt zum ersten Mal in seiner Karriere den Grand Prix von Ungarn. Der Ferrari-Pilot setzt sich gleich beim Start gemeinsam mit Teamkollege Kimi Räikkönen an die Spitze, der Finne muss sein Rennen aber später mit Motorproblemen beenden. Das Podest komplettieren Daniil Kvyat und Daniel Ricciardo von Red Bull Racing. Nico Rosberg kollidiert mit Ricciardo, verliert somit einen Podestplatz und wird Achter, Lewis Hamilton fährt nach verpatztem Start und Strafe auf Platz sechs.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen