Souveräne Pole für Hamilton

Aufmacherbild
 

Lewis Hamilton sichert sich in souveräner Manier die Pole Position für den Grand Prix von Ungarn. Der Weltmeister fährt seine schnellste Runde in 1:22,020 Minuten und weist Teamkollege Nico Rosberg um 0,575 Sekunden in die Schranken. Platz drei geht an Sebastian Vettel im Ferrari (+0,719), gefolgt von Daniel Ricciardo im Red Bull (+0,754). Dahinter landen Räikkönen und Bottas auf den Plätzen fünf und sechs. Fernando Alonsos McLaren rollt in Q2 aus, er startet von Platz 15.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen