Sauber zieht Boliden zurück

Aufmacherbild

Der Sauber-Rennstall wird das Auftaktrennen der neuen F1-Saison in Melbourne mit nur einem Auto bestreiten. Wie Teamchefin Monisha Kaltenborn bestätigt, wird der Bolide von Nico Hülkenberg "aus Sicherheitsgründen" zurückgezogen. "Es gibt ein Problem im Benzinsystem", so die 41-Jährige. Im Team habe man keine Erklärung dafür, ein ähnliches Problem sei noch nie aufgetreten. Indes soll das Auto von Esteban Gutierrez voll funktionsfähig sein. "Dafür besteht kein Risiko."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen