HRT nicht am Start, Perez zurück

Aufmacherbild

Für HRT beginnt die Saison mit einem Desaster: Wie schon 2011 verpasst man die Qualifikation für das Auftaktrennen in Melbourne. Sowohl Pedro de la Rosa, als auch Narain Karthikeyan blieben über der 107-Prozent-Hürde. Zwar suchte HRT um eine Ausnahmegenehmigung an, diese wurde von der FIA aber verwehrt. Den letzten Platz in der Startaufstellung erbt am Sonntag Sergio Perez. Der mexikanische Sauber-Pilot musste einen Getriebewechsel durchführen lassen und wird rückversetzt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen