Horner von Webber überrascht

Aufmacherbild

Die Entscheidung von Mark Webber die Formel 1 und Red Bull Racing zu verlassen, kam für Red-Bull-Teamchef Christian Horner sehr abrupt. "Eine Stunde Vorwarnung ist ein bisschen wenig. Er rief mich in der Früh an, da hörte ich erstmals davon. Er hat offenbar entschieden, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen", so Horner. Außerdem ließ er Webber wissen, dass die Mitarbeiter enttäuscht seien, dass sie die Entscheidung aus den Medien erfahren mussten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen