Horner steht hinter Ecclestone

Aufmacherbild
 

Die Formel 1 ohne Bernie Ecclestone ist kaum denkbar. Zumindest für Red-Bull-Teamchef Christian Horner. "Bernie ist eine einzigartige Persönlichkeit, der die Formel 1 in den vergangenen 40 bis 45 Jahren extrem erfolgreich geführt hat", wird der 39-Jährige von der britischen Press Association zitiert. Horner gilt als Vertrauter von Ecclestone, der sich im Zuge der Schmiergeld-Affäre um den früheren Bank-Vorstand Gerhard Gribkowsky wegen Bestechung verantworten muss.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen